Wir verwenden Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite menscore.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Hier klicken um sich von Google Anlaytics abzumelden.
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 82

junger Mann wirft sich Wasser ins Gesicht © Yeko Photo Studio - Fotolia.com

Je höher die Temperaturen, desto größer das Risiko für Harnsteine. Urologen raten dazu, vermehrt zu trinken, um schmerzhaften Koliken vorzubeugen. Ob Sie genug trinken, sehen Sie an der Farbe Ihres Urins. 

Bakterien in der Blase

Written by  menscore, Published in Blase/ Pinkeln
Arzt hält Reagenzglas mit gelber Flüssigkeit auf Brusthöhe © Von Schonertagen - Fotolia.com

Schmerz, häufiger und heftiger Harndrang, ohne sich erleichtern zu können – das sind die Symptome, die eine vermeidbare Kolibakterien-Invasion anzeigen. 

Eine Rolle Toilettenpapier nass in einem Haufen Eiswürfel © scorpmad - Fotolia.com

Harninkontinenz ist schon im Sommer unangenehm, aber in der kalten Jahreszeit verschlimmern sich die Beschwerden noch mehr. Jetzt gilt es, die richtigen Vorkehrungen zu treffen. Wir sagen, welche Maßnahmen helfen.

Stein gehabt?

Written by  menscore, Published in Blase/ Pinkeln
mehrere Harnsteine neben einem Lineal © airborne77 - Fotolia.com

Harnsteine können fieseste Schmerzen verursachen. Männer sind häufig betroffen und haben mehr „Urinrennstrecke“, wo Steine sich verhaken und aasige Schmerzen machen können. Lesen Sie hier, wie man sie los wird und ihnen vorbeugt.

Botox für die Blase

Written by  menscore, Published in Blase/ Pinkeln
Spritze mit klarer Flüssigkeit gefüllt © Michael Tieck - Fotolia.com

Das Nervengift Botulinumtoxin, das als Faltenkiller mit dem Namen „Botox“ Karriere gemacht hat, wurde jetzt auch zur Behandlung der überaktiven Blase zugelassen. Eine gute Option für Patienten, für die Anticholinergika nicht in Frage kommen.

Rotes WC-Schild mit weißen Figuren © kokototo - Fotolia.com

Wenn der Pinkelstrahl stottert, liegt es meist an der Prostata, die sich gutartig vergrößert hat und die Harnröhre einengt. Ein Krebs der Drüse ist zwar weniger wahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Der erste Weg sollte deshalb zu einem Urologen führen. Was Sie sonst noch tun können, lesen Sie hier.

Pinkeln: Tropfen für Tropfen

Written by  menscore, Published in Blase/ Pinkeln
Pinkeln: Tropfen für Tropfen © GAUTIER22 - Fotolia.com

Nicht immer funktioniert die Erleichterung wie auf Knopfdruck, denn auch für den Harnstrahl gilt es oft, Engpässe zu überwinden. Lesen Sie hier, welche Hürden es gibt und wie Sie sie nehmen können.

Harnblase: Ständig unter Druck

Written by  menscore, Published in Blase/ Pinkeln
Harnblase: Ständig unter Druck © OrpheusXL - Fotolia.com

Ist der Druck auf der Blase oft und plötzlich zu groß, oder drängt er einen zur Unzeit und auch nachts auf die Toilette, kann es ein Zeichen für ein größeres Problem sein als nur den Konsum von zu viel Bier oder Kaffee.

VIDEO

Interessant wird es ab 0:33

ANZEIGE
ANZEIGE