Orgasmus
Geändert am: 18. Juli 2014

Orgasmus - in Kopf und Körper

Written by  Inka Steyn, Published in Orgasmus
 

Findet ein Orgasmus im Kopf oder im Körper statt?

Sowohl als auch. Allein, wo das Startsignal gegeben wird, ist verschieden. Bei „feuchten Träumen" und Phantasien rund um Kandidaten der „Sexiest Women Alive"-Liste steigt die sexuelle Erregung ohne körperliche Stimulation. Andersherum können bekanntermaßen schöne Gefühle bei der Selbstbefriedigung zielgerichtet per Hand erzeugt werden. Während des Orgasmus schließlich wird im Gehirn beider Geschlechter in großer Menge das Hormon Oxytocin ausgeschüttet.

Bei Frauen ist es für rhythmische Zuckungen von Vagina und Gebärmutter verantwortlich. Einige Wissenschaftler vermuten, dass auf diese Weise das Sperma regelrecht angesaugt wird, andere bezweifeln das.

Beim Mann sorgt Oxytocin dafür, dass sich Peniswurzel und Samenstränge zusammenziehen und den Samen mit bis zu 17 Stundenkilometern herauskatapultieren. Ein gemeinsamer Höhenflug erhöht darum sehr wahrscheinlich die Aussicht auf Nachwuchs.

 
Tagged under

Size-Rechner

Berechnen Sie hier die für Sie optimale Größe von Kondomen.



 

ANZEIGE
ANZEIGE