Weniger Spermien - weniger fruchtbar?

Written by  menscore, Published in Fruchtbarkeit
© S.Kobold - Fotolia.com

Im Rahmen einer Studie kamen Wissenschaftler zu der Erkenntnis, dass westliche Männer immer weniger Spermien produzieren. Ein Rückgang der Spermien pro Samenerguss von etwa 60 Prozent wurde festgestellt. Sollte dies ein Grund zur Besorgnis sein, dass die Zeugungsfähigkeit in westlichen Industrienationen akut gefährdet ist?

Macht Vitamin D Mangel unfruchtbar?

Written by  menscore, Published in Fruchtbarkeit
© Lena S. - Fotolia.com

Gerade in den düsteren Wintermonaten leiden viele Menschen unter einem Vitamin D Mangel. Dies kann Auswirkungen auf das Immunsystem und die Knochensubstanz haben. Wie im Rahmen einer Studie festgestellt wurde, kann ein Mangel an Vitamin D aber auch zu einer verminderten Zeugungsfähigkeit bei Männern führen.

© Tatiana Shepeleva - Fotolia.com

Forscher haben ein spezielles Gerät entwickelt, das in Kombination mit einer App auf dem Smartphone die Spermien eines Mannes untersuchen kann, um die Fruchtbarkeit festzustellen. Dieser Test bietet eine erstaunlich hohe Zuverlässigkeit von 98 Prozent.

© Photocreo Bednarek - Fotolia.com

Zahlreiche Ernährungshinweise richten sich an werdende Mütter oder an Frauen, die noch versuchen, schwanger zu werden. Was die werdenden Väter hingegen auf ihrem Speiseplan haben sollten, wird in der Regel außen vorgelassen. Dabei können auch Männer den Fortpflanzungsprozess positiv beeinflussen, wenn sie darauf achten, was sie zu sich nehmen.

Dem Kinderwunsch nachhelfen

Written by  menscore, Published in Fruchtbarkeit
© Photographee.eu - Fotolia.com

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann eine starke Belastungsprobe für die Beziehung werden. Was sich Paare dabei bewusst machen müssen, ist, dass es sich um ein medizinisches Problem handelt, wenn auf lange Zeit hin keine Empfängnis stattfindet.  

Hodengröße wichtig für Fruchtbarkeit

Written by  menscore, Published in Fruchtbarkeit
© Nick Parker - Fotolia.com

Zwischen der Größe der Hoden und der Fruchtbarkeit besteht ein Zusammenhang: Je größer die Hoden, desto mehr Spermien können sie produzieren. Man kann die Hoden zwar kaum vergrößern; aber man kann dafür sorgen, dass die Hoden nicht kleiner werden oder ihre Funktion auf andere Weise beeinträchtigt wird.

© Piotr Marcinski - Fotolia.com

Schmerzen im Unterbauch, im Darm und beim Stuhlgang, aber auch beim Wasserlassen sowie bei Erektion und Ejakulation? Außerdem Fieber und Schüttelfrost? Dahinter kann sich eine Samenblasenentzündung verbergen. 

Hodenschmerzen immer ein Notfall

Written by  menscore, Published in Fruchtbarkeit
Kaspars Grinvalds - Fotolia.com

Plötzliche, starke Hodenschmerzen sollten immer ernst genommen werden.  Denn in etwa 20 Prozent der Fälle ist eine Hodendrehung die Ursache, die die Blutzufuhr zum Hoden abschneidet. Wird nicht innerhalb weniger Stunden operiert, kann schon nach sechs bis acht Stunden Hodengewebe absterben. Langfristig führt das zu einem äußerlich beeinträchtigten Genital und verminderte Fruchtbarkeit.

Seite 1 von 4

Size-Rechner

Berechnen Sie hier die für Sie optimale Größe von Kondomen.



 

Video - Hodenkrebs

ANZEIGE
Anzeige